Login

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Idee für ein eigenes Racing Game

Idee für ein eigenes Racing Game 17 Jan 2019 00:47 #5943

  • MSC
  • MSCs Avatar
  • Offline
  • Owner
  • Beiträge: 1933
  • Dank erhalten: 70
Ich habe mit Tirus ein bisschen Ideen hin und her geschubst.

Dabei ist die Idee für ein Racing Game entstanden: ein F-Zero/Fast/Redout/StarWars Episode I Racer Klon mit Klötzchen basierten Fahrzeugen.


Fahrzeuge
Die Blöcke sind 20cm³ oder 10cm³ um möglichst Detailreich bauen zu können.
Die Fahrzeuge selbst sollten max. 3m breit, 6m lang und 2m hoch sein (Werte nicht Final).


Blöcke
Bei den Blöcken sollte es ähnlich viele Variationen wie bei Empyrion geben:

Mit dem Feature, dass diese beliebig gestreckt und gezerrt werden können (jeweils auf die nächsten vollen Blockgrößen im Maßstab).


Spielmechanische Komponenten
  • Hoverdiscs - Schwebsystem (wie platte Hoverbälle aus GarrysMod)
  • Magneten - zum halten auf der Strecke, wirken den Hoverdics entgegen
  • seitliche Booster (Navigationstriebwerke? [besseren Namen finden]) - zum in die Kurve legen oder Drift auslösen (wie wenn man bei F-Zero die Schultertasten gedrückt hat) sind nach unten ausgerichtet
  • Antrieb
  • Cockpit - enthält auch den Generator und die Boost Batterie
  • Gewichte - zum ausbalancieren

Alle Teile können eine gewisse Energieefizienz haben, dass sie mehr Strom erzeugen oder weniger verbrauchen, stärker oder schwächer sind.


Es soll einen Baumodus ähnlich wie in Starmade geben. Als Erweiterung an den Lego Digital Designer angelegt gibt es eine Funkion zum Ausblenden von Blöcken, um leichter an das Fahrzeuginnere zu gelangen.
Die Balance des Fahrzeuges (vorn/hiten und links/rechts) und die Schwebhöhe wird im Baumodus auch angezeigt.

Die Balance wird von Hoverdics, Magneten, Gewichten und der Bauform beeinlusst.
-> längs asymetrische Fahrzeuge sollten mit Gewichten und Verteilung der Magneten und Hoverdiscs ausbalanciert werden, da sie sonst asymetrisches Lenkverhalten aufweisen.
Hecklastigere Fahrzeuge lassen sich leichter lenken und neigen zum übersteiern.

Die Schwbhöhe wird von Hoverdics, Magneten, Gewichten und dem generellen Fahrzeuggewicht beeinflusst.

Auswirkungen
Ist die Schwebhöhe im Rennen zu tief: aufsetzen bei Sprüngen oder bodenwellen möglich.
Ist die Schwebhöhe im Rennen zu hoch: abheben bei Bodenwellen möglich
Magneten zu wenig: Ausrichung bei Landungen nach Sprüngen sehr spät, abprallen möglich, abheben bei Bodenwellen möglich.
Magneten zu viel: Aufsetzen bei Landungen nach Sprüngen möglich, aufsetzen bei Bodenwellen möglich.


Cockpit
Cockpits haben eine vorgegebene Größe pro Modell und können nicht gestreckt und gezerrt werden, sind aber immer Mehrere Blöcke groß.
Breite von 0,6m bis 1,2m; Länge von 1m bis 2,6m; Höhe von 0,6m bis 1,2m.
Bei den Modellen ungefähr die Variationen wie in Empyrion.
Das Cockpit enthält einen Generator und eine Batterie (sind jeteils austauschbar, aber nur 1 Stück platzierbar).
Es kann immer nur 1 Cockpit platziert werden bzw. nur eines enhält den Generator und die Batterie.

Der Generator hat eine gewisse Gesamtleistung und betreibt
- Antrieb
- Hoverdiscs
-> zu viel Vebrauch und das Fahrzeug kann nicht alle Antriebe und Hoverdiscs versorgen.
Übrige Energie Kappazität wird verwendet um den Boost zu verstäken, das sogt für einen Boost bonus bei leichten antriebsschwachen Fahrzeugen.

Die Batterie versorgt
- Schild (wird durch die Anzahl der verbauten blöcke leicht gesteigert -> senkt den verbrauch bei Kollisionen)
- Boost


Antrieb
Antriebe sind auch nicht alle 1x1x1 Block groß, es gibt auch einige in anderen Abmessungen. Sie können Gestreckt und gezerrt werden.

Der Antrieb sorgt auch für den Boost.
Die Effizienz hängt auch vom Antrieb ab, genau wie der energieverbrauch.
Antriebe haben 2 Messwerte: einen für den Antrieb normal und einen für den Boost, sowohl für den Verbrauch als auch für die Stärke

Die Position des Antriebs hat Auswirkungen auf das Fahrverhalten:
Ist der Antrieb sehr tief angebaut, kann das Fahrzeug die Nase ggf. etwas heben, ist der Antrieb sehr hoch angeordnet kann das Fahrzeug die Nase ggf. etwas senken.


Gesamtgewicht
schweres Fahrzeug:
+ Endgeschwindigkeit
+ Schild
- Untersteuern in Kurven (schwächere Lenkung)
- Boost
- Beschleunigung
- Bodenhaftung
- Flugweite bei Sprüngen
Schwere Fahrzeuge brauchen mehr oder stäkrere Hoverdiscs, aber auch entsprechend Magneten die sie auf der strecke halten.

leichtes Fahrzeug:
+ Beschleunigung
+ Boost (wenn noch generator kappazität übrig ist, um so mehr)
+ Übersteuern in kurven (lenkung ist stärker)
+ Bodenhaftung
+ Flugweite bei Sprüngen
- Schild
- Endgeschwindigkeit
Leichte fahrzeuge kleben quasi auf der strecke und heben nur selten ab.


Einfärben / Texturieren
Ähnlich wie in Empyrion sollten Blöcke eingefärbt werden und mit Texturen als Bumpmaps versehen werden können.
So kann Ein block eine geriffelte Oberfläche haben, ein Gitter, eine Glatte Fläche....


Im Baumodus sollte es auch einen Quickstart Demo/Test Modus geben wo man kurz das Fahrverhalten testen kann, der relativ schnell gestartet wird.
Die Strecke ist eine einfache 8 mit einem Sprung und einem Looping, Hell monochrom gehalten wenn nicht gar nur aus Bumpmap und weißer Textur bestehend.
(Ähnlich wie in Ghost in the Shell First Assault die eine Prototype Map)




Strecken
Fehlen darf natürlich ein Streckenbaumodus nicht.
Bin mir noch nicht ganz sicher, was besser wäre:
  • Tile Basierender Streckeneditor, wie in Trackmania. Die Strecke besteht aus Fertigen Elementen, die man aneinander ordnet.
  • Profi Editor mit Frei setzbaren Punkten wo die Ausrichtung und breite der Fahrbahn festgelegt wird. Der Rest dazwischen wird Smooth mit Beziers berechnet.




Spielmechanik - Racing
Die Regeln sollten aus F-Zero übernommen werden:
  • Viel Rennteilnehmer, ggf. 30 wie im Original
  • Die Fahrzeuge haben keine Waffen
  • Es gibt 2 Ramm Manöver
    • Tacke
      Seitliches Rammen
    • Spin
      Drehattacke
  • Ein Race besteht aus 3 Runden (default, andere Mengen einstellbar)
  • Boost ab der 2. Runde
  • Objekte auf der Stecke
    • Boost Pfeil
      Löst einen Boost aus ohne Energie zu verbrauchen
    • Aufladestreifen
      Lädt die Boost Batterie auf
    • Sprungrampe
      Lässt das Fahrzeug einen weiten hohen Sprung machen
    • Erdboden
      Bremst stark
    • Eisboden
      Dauerdrift
    • Miene
      Richtet etwas schaden an und beschleunigt ein Stück
  • GrandPrix Zieleinfahrt Platzeirung wird umgekehrt bei dem nächsten Rennen
    1. Platz strtet ganz hinten; letzter Platz startet ganz vorn
    Rausgeflogene Fahrzeuge sind automatisch letzte, die Fahrzeit bestimmt dann den Platz
  • Die Geschwindigkeit soll in Richtung von Redout oder F-Zero GX gehen, also sehr sehr schnell.
  • Überschall Knall bei 1233 Km/H
  • Weitere Spielmodi
    • GrandPrix
      • Verschiedene Cups mit jeweils 6 Strecken gegen NPC, auch im Koop möglich
      • Zieleinfahrt Platzeirung wird umgekehrt bei dem nächsten Rennen
        1. Platz strtet ganz hinten; letzter Platz startet ganz vorn
        Rausgeflogene Fahrzeuge sind automatisch letzte, die Fahrzeit bestimmt dann den Platz.
      • Wenn mit Profi Editor: X-Cup
        Gleicht Chancen von Neulingen zu Profis etwas aus, da die Streckenführung nicht bekannt ist.
    • Death Race
      Stecke ist ein Einziger großer Looping.
      Ziel: alle anderen Fahrzeuge ausschalten, von der Strecke stoßen oder zerstören
    • Karriere / Story Modus
      Teils besonders knifflige Strecken bewältigen
"That look on your face tells me that you have no recollection of me, however...
I think you are now ready. Ready to hear what happened 100 years ago."
Letzte Änderung: 24 Jan 2019 10:40 von MSC.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Idee für ein eigenes Racing Game 19 Jan 2019 09:23 #5946

  • Q-Diamond
  • Q-Diamonds Avatar
  • Offline
  • Mod
  • Beiträge: 1371
  • Dank erhalten: 48
An sich eine tolle Sache vor allem könnte es dem Clan später auch mal bissel Werbung und Geld einbringen.


Nur werde ich eben mal was zitieren was mich stutzig macht. (ich mach da nen Vergleich mit Autos auch wenn es Schwebefahrzeuge sind)

Gesamtgewicht
schweres Fahrzeug:
+ Endgeschwindigkeit
+ Schild
- Untersteuern in Kurven (schwächere Lenkung)
- Boost
- Beschleunigung
- Bodenhaftung
- Flugweite bei Sprüngen
Schwere Fahrzeuge brauchen mehr oder stäkrere Hoverdiscs, aber auch entsprechend Magneten die sie auf der strecke halten.

Als schweres Fzg. nehme ich mal den Bugatti Veyron für den Vergleich.

Normal haben schwere Fzg. mehr Bodehaftung und somit auch bessere Traktion als leichte Autos. Aber aufgrund des Gewichtes braucht man auch mehr Leistung um auf Geschwindigkeit zu kommen.



leichtes Fahrzeug:
+ Beschleunigung
+ Boost (wenn noch generator kappazität übrig ist, um so mehr)
+ Übersteuern in kurven (lenkung ist stärker)
+ Bodenhaftung
+ Flugweite bei Sprüngen
- Schild
- Endgeschwindigkeit
Leichte fahrzeuge kleben quasi auf der strecke und heben nur selten ab.

Leichte Fahrzeuge wie du schon schreibst kommen schneller auf Geschwindigkeit jo das stimmt, aber sie kleben nicht und machen schneller einen Abflug.

Weswegen man ja bei Autos ein wenig auf die Luftwege durch Spoiler achtet. Die Spoiler sind ja nicht zur Deko sondern sollen Anpressdruck schaffen womit das Fahrzeug auf den Boden gedrückt wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Idee für ein eigenes Racing Game 19 Jan 2019 09:42 #5949

  • MSC
  • MSCs Avatar
  • Offline
  • Owner
  • Beiträge: 1933
  • Dank erhalten: 70
Die Schwebfahrzeuge haben zwar keine Reifen, aber ich glaube, das sollte man wirklich tauschen, dann sind die Pro/Contra auch bissel ausgeglichener.

Ich hatte bei dem leichter abheben von schweren Fahrzeugen daran gedacht, dass die träge Masse grade bei schnellen abwärtsbewegungen dazu führen könnte.
"That look on your face tells me that you have no recollection of me, however...
I think you are now ready. Ready to hear what happened 100 years ago."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Idee für ein eigenes Racing Game 19 Jan 2019 09:58 #5952

  • Q-Diamond
  • Q-Diamonds Avatar
  • Offline
  • Mod
  • Beiträge: 1371
  • Dank erhalten: 48
Ob schwer oder leicht die Geschwindigkeit bei Abwärtsbewegung ist immer gleich. (9.81 m/sek hoch 2)

Daher ist es eher wichtig ob die Luft Umleitung stimmt Bsp. viel Luftwiderstand weniger Gefahr abzuheben aber in seitlichen Lagen große Angriffsfläche für Winde sprich umkippen, zu wenig Luftwiderstand bei leichten Fzg. als Beispiel ist die Gefahr des Abhebens durch hohe Geschwindigkeit.


Edit:

Zudem für das unter und übersteuern gilt die Haftreibung im Detail bräuchte man dafür Reifen was du bei Schwebefahrzeugen nicht hast.
Letzte Änderung: 19 Jan 2019 13:00 von Q-Diamond.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Idee für ein eigenes Racing Game 20 Jan 2019 00:19 #5954

  • MSC
  • MSCs Avatar
  • Offline
  • Owner
  • Beiträge: 1933
  • Dank erhalten: 70
Ich meine eher, wenn ein Fahrzeug über eine Bergkuppe fährt, dass es dann abheben könnte: youtu.be/2TZOHSWBrqw?t=75
An der Stelle passiert das sogar öfer mal, das ist quasi eine 180° Kurve nach unten.

Zumal gibt es auch Strecken die außerhalb von Atmosphäre und Gravitation sind.
"That look on your face tells me that you have no recollection of me, however...
I think you are now ready. Ready to hear what happened 100 years ago."
Letzte Änderung: 20 Jan 2019 00:20 von MSC.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anzeige

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.12.2 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

Anzeige

Partner

 

EOS TV

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok