Review: News Tower

Review: News Tower

English Version Below Die Tycoon-Spiele sind zahlreich und decken mittlerweile jede mögliche Sparte ab. Als Fan dieser Games freut mich das natürlich umso mehr, besonders wenn das Spiel so gut gelungen ist, wie News Tower, das der Indie-Entwickler Sparrow Night auf den Weg gebracht hat. Bereits...

News: Frostpunk 2

News: Frostpunk 2

English Version Below Bereits April 2018 erschien das erste Frostpunk, zuerst etwas unbeachtet schwang es sich schnell zu einem Geheimtipp auf und mittlerweile ist das Game in aller Munde. Seit letztem Jahr gab es dann nun auch schon erste bewegte Szenen zum zweiten Teil, und die Fans können es...

News: Pyrene

News: Pyrene

English Version Below Der Computerspielemarkt ist ständig im Wandel, so wie man immer sagt, dass etwas ausstirbt und dann doch mit neuem Schwung wiederkommt. Das gilt für Rundendstrategie, für Point and Click Adventure und im Augenblick haben Deckbulding Games einen Höhepunkt. Es gibt...

News: MAG-C 2024

News: MAG-C 2024

English Version Below Es ist wieder so weit, der Start in die Messesaison hat begonnen, und die MAG-C ist ganz vorn mit dabei. Natürlich wollte ich sie mir nicht entgehen lassen und war die zwei Tage vor Ort und habe versucht, soweit es geht, alles mitzunehmen, was nicht ganz einfach war. Schon...

News: BattleJuice Alchemist

News: BattleJuice Alchemist

English Version Below Immer mehr isometrische Games erscheinen, und es gibt immer mehr Ideen, was man anders machen kann als in den typischen Hack and Slay, wie zum Beispiel in Diablo. Alchemical Works hat dabei seinen ganz eigenen Weg in BattleJuice Alchemist gefunden. Es hat anstelle von...

  • Review: News Tower

    Review: News Tower

    Sonntag, 25. Februar 2024 15:29
  • News: Frostpunk 2

    News: Frostpunk 2

    Sonntag, 18. Februar 2024 11:56
  • News: Pyrene

    News: Pyrene

    Sonntag, 11. Februar 2024 13:24
  • News: MAG-C 2024

    News: MAG-C 2024

    Sonntag, 04. Februar 2024 13:47
  • News: BattleJuice Alchemist

    News: BattleJuice Alchemist

    Sonntag, 28. Januar 2024 11:14

Login

Home

English Version Below

Immer wieder gibt es bei den Computerspielen Trends von Genres, die so eine Vielzahl an Titeln hervorbringen. Seitdem die Szene der Indies die Nischen bedient, die bei den großen Entwicklern entstehen, steht man selten vor dem Problem, dass es nichts Neues gibt. Deckbuilding Games gehören nach meiner Meinung stark zu den Gewinnern. Shattered Heaven geht dabei seinen ganz eigenen Weg, denn viele Entwickler haben ihre ganz eigene Vorstellung und möchten diese natürlich umsetzen.

In der namenlosen Welt von Shattered Heaven haben nur wenige den Sturz des Gottes überlebt. Wer ihn zu Fall brachte? Das waren die Bewohner eben dieses Planeten, doch ereilte sie der uralte Fluch des sterbenden Gottes. Nun ist alles verloren, in der Zeit gefangen und unter Asche begraben. Vier Fraktionen haben sich gebildet: die Sentia, Delham, Flammen und Ashram, alle mit dem gleichen Ziel, sie wollen in dieser feindlichen Weltüberleben. Doch der Fluch ist hart und sorgt für schlaflose Nächte, Unfruchtbarkeit und verdammt dazu, im Alter von 40 zu sterben. Einziger Ausweg, den Fluch zu brechen, liegt darin, ein uraltes Bußritual zu vollziehen, einen brutalen, blutigen Kampf, den sogenannten Krieg um den Aufstieg.

Wie man schon merkt, ist Shattered Heaven sehr von seiner Story getrieben. Teilweise erinnert es sogar an eine Visual Novel, doch besteht es nicht nur aus der Geschichte, sondern bietet einen umfangreichen Genre-Mix aus RPG, Deckbuilding- und Roguelite-Elementen. So kämpfen wir uns durch prozedural generierte Dungeons, um nicht nur die Geschichte voranzutreiben, sondern auch um unsere Party, bestehend aus drei Helden, immer weiter auszubauen.

Bevor wir aber in die Dungeons starten, rüsten wir uns noch in der Equinox Cathedrale aus. Es ist nicht nur Knotenpunkt der Story, sondern bietet uns auch die Möglichkeit, Gegenstände zu fertigen, Tränke zu brauen, die Karten zu sortieren, oder unsere Punkte in Fähigkeiten zu investieren. All das sollte man mit Bedacht tun, denn Ressourcen sind genauso knapp wie Fertigkeitspunkte, und der Schwierigkeitsgrad der Monster steigt schnell an.

Sind wir dann im Dungeon unterwegs, ziehen wir mit unserer Party von Raum zu Raum. Dort erwarten uns dann besondere Ereignisse, wo wir unser Schicksal selbst entscheiden dürfen, indem wir aus einer Auswahl an Möglichkeiten uns für das entscheiden, was uns am meisten entspricht. Oder wir gehen in den Kampf mit einer Horde Monster, die uns schon zu erwarten scheint, oder es passiert einfach mal gar nichts, was hin und wieder dafür sorgt, etwas Luft holen zu können.

Neben all diesen kleinen Besonderheiten ist dann noch der Art Stil sehr bemerkenswert. Nicht nur der Stil an sich, sondern vor allem auch die Figuren und Monster sind ein eigenes Erkennungsmerkmal des Spiels. Selten hat man solche verwirrend anmutenden Monster auf einen einstürmen sehen. Da alles in 2D gehalten ist, war es nur verständlich, dass man zur Umsetzung sich für die Unity Engine entschieden hat. Aber nicht nur grafisch sticht das Spiel heraus, sondern auch musikalisch. Schon der Soundtrack im Titelbildschirm ist nicht nur stimmig, sondern auch beeindruckend. Dies begleitet einen dann auch durch das Spiel. Die Teilvertonung ist zusätzlich noch mit hervorragenden Sprechern besetzt. Leider wurden nicht alle Texte vertont, was vielleicht vom Budget auch etwas teuer geworden wäre.

Besides all these small features, the art style is also very remarkable. Not only the style itself, but especially the characters and monsters are a distinctive feature of the game. Rarely have you seen such confusing-looking monsters rushing at you. Since everything is in 2D, it was only understandable that the Unity Engine was chosen for the realization. But the game doesn't only stand out graphically, but also musically. The soundtrack in the title screen is not only beautiful, but also impressive. This accompanies you through the game. The partial dubbing is additionally occupied with excellent speakers. Unfortunately, not all of the texts were voiced, which might have been a bit expensive in terms of the budget.

Bereits am 31. Mai soll Shattered Heaven erscheinen. Wer aber die Zeit nicht abwarten kann, greift am besten zur umfangreichen Demo die bereits auf Steam jedem Interessierten zu Verfügung steht. Sollte das Spiel Euren Geschmack treffen, könnt ihr dann bald in die Vollversion starten.

Bis zum nächsten Mal
Pendrago


 

English Version

There are always trends of genres in computer games, which create a variety of titles. Since the scene of Indies serves the niches that are created by the big developers you rarely have the problem that there is nothing new.. Deckbuilding games are strongly among the winners in my opinion. Shattered Heaven goes its very own way, because many developers have their very own ideas and naturally want to implement them.

In the nameless world of Shattered Heaven, only a few survived the fall of the god. Who brought him down? It was the inhabitants of this planet, but they were haunted by the ancient curse of the dying god. Now everything is lost, trapped in time, and buried under ashes. Four factions have formed: the Sentia, Delham, Flames and Ashram, all with the same goal, they want to survive in this hostile world. But the curse is harsh and causes sleepless nights, infertility and doomed to die at the age of 40. The only way to break the curse is to perform an ancient penitential ritual, a brutal, bloody battle called the War for Ascension.

As you can already tell, Shattered Heaven is very much story-driven. Sometimes it even looks like a visual novel, but it doesn't just consist of the story, it offers an extensive genre mix of RPG, deckbuilding and rogue-lite elements. Thus, we fight our way through procedurally generated dungeons, not only to advance the story, but also to keep improving our party, consisting of three heroes.

But before we start into the dungeons, we equip ourselves in the Equinox Cathedral. It is not only the hub of the story, but also offers us the possibility to craft items, brew potions, sort the cards, or invest our points in skills. All this should be done carefully, since resources are just as scarce as skill points, and the monsters' difficulty level increases quickly.

Once we are in the dungeon, we move from room to room with our party. There, special events await us, where we can decide our own fate by choosing from a selection of options what suits us best. Or we go into battle with a horde of monsters that seems to be waiting for us, or nothing happens at all, which allows us to catch our breath.

The main interest for most people is probably the tactical battles. We have six to eight cards in our hand at the start of each round. With these we can attack, heal, or protect ourselves with armor. In addition, they can contain buffs or curses, such as blessing or, for example, bleeding. Playing the cards costs a certain amount of energy, which is indicated on the top left of the cards. At the start of a battle, you have two and can improve this to a maximum of four. This is similar to most deckbuilding games, but in addition to the cards, each of our heroes is equipped with up to three abilities that can also be used to protect, heal or attack. But that's not all, because items can also be used in combat to turn the tide of battle once again if things go badly for you.

Besides all these small features, the art style is also very remarkable. Not only the style itself, but especially the characters and monsters are a distinctive feature of the game. Rarely have you seen such confusing-looking monsters rushing at you. Since everything is in 2D, it was only understandable that the Unity Engine was chosen for the realization. But the game doesn't only stand out graphically, but also musically. The soundtrack in the title screen is not only beautiful, but also impressive. This accompanies you through the game. The partial dubbing is additionally occupied with excellent speakers. Unfortunately, not all of the texts were voiced, which might have been a bit expensive in terms of the budget.

Shattered Heaven is planned to be released on May 31st. If you can't wait, you can download the extensive demo, which is already available on Steam. If the game meets your taste, you can start the full version soon.

Until next time
Pendrago

 


You have no rights to post comments

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.17.1 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

 

Partner

 

Vote 4 Us!

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.