News: RAPOO - Line-up für 2024

News: RAPOO - Line-up für 2024

English Version Below #WERBUNG Diesen Sonntag, wie versprochen, eine ganz spezielle News, und zwar ein Hardware-Spezial. Dieses Mal geht es um Mäuse, und zwar nicht um die der flauschigen Art, sondern logischerweise um die, die an einem Computer hängen, oder, wie in diesem Fall, es...

News: The First Descent

News: The First Descent

English Version Below Nächste Woche erwartet euch ein kleines Special, doch diese Woche bleiben wir noch bei den altbewährten News. Auffällig wurde The First Descent erst so richtig beim Summer Game Fest und der kommende Release ist da natürlich Garant für einen guten Start. Aber was genau...

News: Devcom 2024

News: Devcom 2024

English Version Below Seit mittlerweile sieben Jahren gehört die Devcom zur Gamescom, doch nur wenige der Besucher wissen, dass diese existiert, und das ist bei weitem kein Problem, denn die Developer Conference ist weniger eine Aussteller-, sondern eher eine Fachmesse für den Bereich der...

News: Endzone 2 - Der Kampf geht weiter

News: Endzone 2 - Der Kampf geht weiter

English Version Below Es war auf der Gamevention, als mir das erste Mal Endzone aufgefallen ist. Leider waren alle Spielstationen besetzt und so habe ich mir kurzerhand einfach nur den Flyer eingesteckt und zu meinem Bedauern in der Jackentasche vergessen. Ein kurzes Video bei einem Streamer...

Review: Men of War II

Review: Men of War II

English Version Below Wie immer bin ich etwas spät dran mit meinem Review, aber bei Men of War II ist das auch kein Wunder, denn auch wenn vereinzelt Stimmen meinen, es wäre zu wenig Content, so erlebe ich das Gegenteil. Mittlerweile habe ich über 10 Stunden Spielzeit und kratze nur an der...

  • News: RAPOO - Line-up für 2024

    News: RAPOO - Line-up für 2024

    Sonntag, 07. Juli 2024 11:42
  • News: The First Descent

    News: The First Descent

    Samstag, 29. Juni 2024 23:23
  • News: Devcom 2024

    News: Devcom 2024

    Sonntag, 23. Juni 2024 11:25
  • News: Endzone 2 - Der Kampf geht weiter

    News: Endzone 2 - Der Kampf geht weiter

    Samstag, 15. Juni 2024 11:15
  • Review: Men of War II

    Review: Men of War II

    Sonntag, 09. Juni 2024 15:41

Login

Home

English Version Below

Seit mittlerweile sieben Jahren gehört die Devcom zur Gamescom, doch nur wenige der Besucher wissen, dass diese existiert, und das ist bei weitem kein Problem, denn die Developer Conference ist weniger eine Aussteller-, sondern eher eine Fachmesse für den Bereich der Computer- und Videospiele. Hier treffen sich vor allem Publisher, Entwickler und solche, die es noch werden wollen, zum großen Networking. Ich habe mich dieses Jahr auch akkreditieren lassen und möchte einen Blick in die Hallen der Messe werfen, um euch zu berichten, für wen es etwas sein könnte.

Erst einmal ein paar Eckdaten, damit ihr euch die Devcom besser vorstellen könnt. Die Messe öffnete erstmals 2017 ihre Tore als Vorveranstaltung der Gamescom. Es ist natürlich praktisch, dass faktisch alle Teilnehmer und Interessenten wegen der Gamescom schon vor Ort sind. Ursprünglich war die Veranstaltung als fünftägiger Event geplant, mittlerweile finden ganzjährig Streams mit den unterschiedlichsten Themen statt. Bereits 2019 versammelten sich ungefähr 3000 Teilnehmer aus 75 Ländern, und davon waren 65% Entwickler. Sie alle waren gekommen, um sich die hochkarätigen Vorträge und Panels, runde Tische, Workshops und vertiefenden Masterclasses von mehr als 140 Branchenexperten anzuhören.

Aus bekannten Gründen fand die Messe dann 2020 und 2021 rein digital statt, konnte aber mit seinen 2.000 Teilnehmern aus 87 Ländern und mehr als 250 Rednern auf der Hauptkonferenz 1,5 Mio. Streaming-Minuten, 195.000 Live-Views und über 55 Stunden Live-Streaming durchaus überzeugen. Letztendlich konnte die Devcom 2022 auch wieder life starten. Was aus den Streams gelernt wurde, konnte dann auch gleich umgesetzt werden, und so wurde die Veranstaltung hybrid. Im Vergleich zu 2019 stieg die Besucherzahl um ca. 10% und mit dem weiteren Ausbau schaffte es die Messe 2023 auf mehr als 3.400 Teilnehmende, 160 Sessions, 250 Redner auf 13 Stages.

Auch dieses Jahr haben sich schon Dutzende von Rednern angekündigt. Bereits seit Anfang Mai aktualisiert die Devcom immer wieder ihre Listen und gibt neue Sprecher bekannt. Neben vielen kleineren Spieleschmieden sind es auch Firmen wie Guerrilla Games, Deck 13 oder auch CD Projekt Read. Für eine vollständige Übersicht empfehle ich die Seite der Devcom. Es wird jedenfalls wieder ein Spektakel voller Tipps und Tricks aus der Branche.

Neu hingegen ist dieses Jahr das  Stipendienprogramm für mehr Inclusion & Diversity in der Computer- und Videospielindustrie. Diese Initiative zielt darauf ab, unterrepräsentierte und unterschätzte Spieleentwickler für die Devcom zu rekrutieren und zu präsentieren, um die Branche zu unterstützen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer neben dem Zugang zur Devcom auch Karten für die Gamescom und dem b2b-Bereich vom 21. bis zum 23. August, zu Online Briefings vor den Veranstaltungen, Vor-Ort-Treffen und Networking-Möglichkeiten.

Wer sich also im Bereich der Gaming Entwicklung befindet, oder sich gerade in die Richtung orientiert, hat auf der Devcom gute Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen. Und mit dem  Stipendienprogramm wird es noch einfacher, denn der Eintritt ist nicht für jeden erschwinglich. Studenten kommen mit 89€ noch am besten weg, dicht gefolgt von der digitalen Alternative mit 199€ und dann steigt der Preis leider auch schon steil an und erreicht im Vorverkauf 499€.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Mehr gibt es dann nach der Devcom, wenn ich die Veranstaltung auch einmal life gesehen habe.

Homepage Devcom

Bis zum nächsten Mal
L. Geufke aka Pendrago

 


 English Version

Devcom has been part of Gamescom for seven years now, but only a few of the visitors know that it exists, and that is not a problem because the Developer Conference is less of an exhibitor fair and more of a trade fair for the computer and video games sector. This is where publishers, developers and those who want to become one come together for some networking. I have also been accredited this year and would like to take a look inside the exhibition halls to tell you who could be interested.

First of all, a few key facts to give you a better idea of Devcom. The trade fair opened its doors for the first time in 2017 as a pre-event to Gamescom. It is of course convenient that nearly all participants and interested parties are already there because of Gamescom. The event was originally planned as a five-day event, but streams with a wide range of topics now take place the whole year. Back in 2019, around 3,000 participants from 75 countries took part, 65% of them were developers. They all came to listen to top-class talks and panels, round tables, workshops and in-depth masterclasses from more than 140 industry experts.

For well-known reasons, the trade fair then took place exclusively digitally in 2020 and 2021, but with its 2,000 participants from 87 countries and more than 250 speakers at the main conference, 1.5 million streaming minutes, 195,000 live views and over 55 hours of live streaming, it was certainly convincing. In the end, Devcom 2022 was able to start life again. What was learned from the streams could then also be implemented immediately, and so the event became hybrid. Compared to 2019, the number of visitors increased by around 10% and with further expansion, the 2023 trade fair attracted more than 3,400 participants, 160 sessions and 250 speakers on 13 stages.

Dozens of speakers have already been announced again this year. Devcom has been updating its lists and announcing new speakers since the beginning of May. In addition to many smaller game developers, there are also companies such as Guerrilla Games, Deck 13 and CD Projekt Read. For a complete overview, I recommend the Devcom website. It will certainly be another spectacle full of tips and tricks from the industry.

New this year, is the scholarship program for more inclusion & diversity in the computer and video game industry. This initiative aims to recruit and feature underrepresented and underestimated game developers at Devcom to support the industry. In addition to access to Devcom, attendees will also receive tickets to Gamescom and the b2b area from August 21-23, pre-event online briefings, on-site meetings and networking opportunities.

So, if you are in the field of gaming development, or are just getting into it, Devcom is a great place to make contacts. And the scholarship program makes it even easier, as admission is not affordable for everyone. Students get away best with 89€, closely followed by the digital alternative with 199€ and then the price unfortunately rises steeply and reaches 499€ in advance.

I hope I have been able to shed some light on the situation. There will be more after Devcom, when I have seen the event live.

Homepage Devcom

See you next time
L. Geufke aka Pendrago


You have no rights to post comments

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.17.1 (Amplified Modus)

 

Partner

 

Vote 4 Us!

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.