News: Brok The InvestiGator -

News: Brok The InvestiGator - "Punch & Click"

Es ist schon eine ganze Weile vergangen, seitdem ich das letzte Mal bei Kickstarter gestöbert habe. Prompt habe ich ein ungewöhnliches Spiel für meine Sonntag-News gefunden. Es mischt zwei Spielegenre, die selten zusammengehören. Es ist eine Kombination aus Point & Click und Beat'em Up....

News: Super Catboy - Katzenvideos meet Nervenkitzel

News: Super Catboy - Katzenvideos meet Nervenkitzel

Kommen wir zum Anfang des Jahres zu einem kleinem Platformer mit dem Namen Super Catboy. Lasst euch vom Titel nicht verwirren, denn bis auf das Super im Namen und vielleicht die beschränkte Pixelzahl hat das Game nichts mit Super Meat Boy gemeinsam. Das Zwei-Mann-Indie-Studio aus Aachen will mit...

Review: Haven – Eine Geschichte erwartet euch

Review: Haven – Eine Geschichte erwartet euch

Es ist noch nicht gar nicht so lange her, da habe ich über Haven berichtet. Seit Anfang des Monats ist das Spiel nun erschienen und ich habe mir ein wenig Zeit genommen, dieses zu testen. Da der XBOX Gamepass das Spiel enthält, war es auch nicht weiter nötig, mir das Spiel in irgendeiner Weise...

NEWS: Occupy Mars - Die Kolonialisierungssimulation

NEWS: Occupy Mars - Die Kolonialisierungssimulation

Mehr durch Zufall bin ich über Occupy Mars vom Entwickler Pyramid Games gestolpert. Das kleine Studio, das zu der Play Way-Gruppe gehört, ein Zusammenschluss von 86 Entwicklern, wurde  2010 in Polen gegründet. Das letzte Spiel, dass der Indie-Entwickler auf den Markt brachte, war der Rover...

News: Graven – Der Shooter von der alten Schule

News: Graven – Der Shooter von der alten Schule

Die 90-er sind zwar schon lange vorbei, doch immer wieder tauchen sogenannte Oldschool Shooter auf, um ein wenig Nostalgie zu verbreiten. Mit Graven hat der Entwickler Slipgate Ironworks jetzt ebenfalls versucht, an die alten Größen wie Hexen, Doom oder auch Duke Nukem anzuknüpfen. Im Augenblick...

  • News: Brok The InvestiGator -

    News: Brok The InvestiGator - "Punch & Click"

    Sonntag, 10. Januar 2021 17:23
  • News: Super Catboy - Katzenvideos meet Nervenkitzel

    News: Super Catboy - Katzenvideos meet Nervenkitzel

    Sonntag, 03. Januar 2021 16:23
  • Review: Haven – Eine Geschichte erwartet euch

    Review: Haven – Eine Geschichte erwartet euch

    Sonntag, 27. Dezember 2020 17:56
  • NEWS: Occupy Mars - Die Kolonialisierungssimulation

    NEWS: Occupy Mars - Die Kolonialisierungssimulation

    Sonntag, 20. Dezember 2020 16:56
  • News: Graven – Der Shooter von der alten Schule

    News: Graven – Der Shooter von der alten Schule

    Sonntag, 13. Dezember 2020 17:02

Login

Newsflash Games

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Es ist noch nicht gar nicht so lange her, da habe ich über Haven berichtet. Seit Anfang des Monats ist das Spiel nun erschienen und ich habe mir ein wenig Zeit genommen, dieses zu testen. Da der XBOX Gamepass das Spiel enthält, war es auch nicht weiter nötig, mir das Spiel in irgendeiner Weise zu organisieren. Ansonsten gibt es Haven noch bei GoG, Steam und sogar auf allen gängigen Konsolen, beziehungsweise wird noch auf diesen erscheinen.

Die Story

Das Paar Yu und Kay sind von ihrem Heimatplaneten, dem Korb, geflohen, da ihre Liebe dort keine Chance hatte. Als Ziel blieb nur ein seit Jahrzehnten vergessener und verlassener Planet mit dem geheimnisvollen Namen Sorce. Dieser ist soweit entfernt, dass er nur über eine mysteriöse Energiebrücke, der sogenannten Flow-Brücke, zu erreichen ist. Das kleine Kurzstreckenschiff von Yu, welches sie Nest getauft hat, hat sie nicht nur über den Energiestrom getragen, sondern dient jetzt auch, nachdem sie nun auf Sorce gestrandet sind, als Unterschlupf. Nach einem Erdbeben wird das Schiff schwer beschädigt und benötigt dringende Reparaturen. Das gleichzeitige Auftauchen von kleineren Energiebrücken, die die kleinen fliegenden Inseln verbinden, hilft dabei, in der Umgebung nach Ressourcen zu suchen, gleichzeitig kommt das Liebespaar nach und nach einem Geheimnis auf die Spur.



Gameplay

Das Gameplay von Haven vereint viele verschiedene Element in sich. Ein wenig Visual Novel, einen Hauch RPG und viel Erkundung. Kernelement ist jedoch die Beziehung der beiden Hauptfiguren Yu und Kay. Immer wieder kommt es zu Momenten, in denen der Beziehungsalttag einen einholt. So wird mal gestritten, sich gerauft, miteinander gespielt oder auch nur gekuschelt. Wir haben nur kleinen Einfluss über die Auswahl von zumeist zwei möglichen Antworten. Dabei sind wir mal Yu und mal Kay. Aber nicht immer sind wir so behütet, denn wir müssen auch mal vor die Tür und da setzt das RPG und das Erkunden an. Auf dem Weg durch die Welt, die von „Rost“ bedeckt wird, tauchen immer verstörte einheimische Tiere auf, die uns attackieren. Kämpfe sind zwar nicht schwer aber trotzdem fordernd. In den Kämpfen tritt unser Liebespaar immer gemeinsam an. Zu Verteidigung haben sie einen Nahkampf- und einen Fernkampfangriff sowie einen Schild zum Schutz. Die Angriffe können einzeln oder auch in Combo ausgeführt werden, wodurch sie an Schlagkraft gewinnen. In Bosskämpfen kann es mal dazu kommen, dass gewisse Mechaniken bedacht werden müssen.

Gelevelt wird aber eher durch die Beziehung als über das Kämpfen. So fällt der Fortschritt beim Kämpfen eher marginal aus und stellt keinen Vergleich zur Beziehung da. Selbstgewählt werden darf jedoch nicht. Haben wir einen Fortschritt errungen, so werden unsere bestehenden Angriffe verbessert und die Werte ein wenig angehoben.

Aber es dreht sich nicht nur alles ums Kämpfen und Erkunden sondern auch ums Crafting. So sammeln wir verschiedene Sorten von Rost und Pflanzen. Mit dem Rost lassen sich Gegenstände craften und mit den Pflanzen haben wir die Möglichkeit, Heilmittel zu synthetisieren oder auch einfach nur eine Mahlzeit zu kochen. Beides ist unglaublich wichtig, denn ein leerer Bauch kämpft nicht gerne.

Grafik und Sound

Ein besonderes Spiel hat zumeist auch eine besondere Grafik, so auch Haven. Unity hat als Grundgerüst für Haven gedient und scheint eine durchaus passende Wahl. Die ganze Welt von Haven ähnelt einem Comic und passt somit zu den Visual Novel-artigen Unterhaltungen. Anders als in denen ist die Umgebung dreidimensional und auch die Figuren im Hintergrund bewegen den Mund zum Gespräch. Betrachtet man nun zusätzlich die Landschaft ist diese wahrlich kein Grafikfeuerwerk, passt aber wunderbar in das Gesamtbild und transportiert immer die passende Stimmung. Somit sieht diese dann wieder sehr viel besser aus, als wenn man das auf die pure Polygonanzahl reduzieren würde.

Aber was macht ein Slide durch eine stimmige Welt noch besser? Eine dazu passende Musik, und auch dort haben die Entwickler von Haven sich nicht lumpen lassen und sind in die Vollen gegangen. So haben zwölf Composer und Electro/Synthwave Fachleute an der Musik mitgearbeitet und Fantastisches geleistet. Zusätzlich wurden noch großartige Sprecher gecastet, die ihren Figuren Leben einhauchen.

Fazit

Nachdem ich auf der Gamescom über das Spiel gestolpert war, hatte ich mir umgehend die Demo angeschaut und beschlossen, dass ich mir das Spiel unbedingt genauer anschauen muss. Nun hatte ich ein paar Tage Zeit und muss gestehen, dass die Geschichte mich unglaublich fesselt. Am Anfang hat man noch so gar keine Idee, wohin die Reise gehen wird, sie nimmt dann aber immer mehr Fahrt auf. Zusätzlich zieht einen die sehr stimmige Beziehung von Yu und Kay immer weiter hinein. Oftmals wird bemängelt, dass der RPG-Teil zu klein sei und der Schwierigkeitsgrad zu gering, doch ich finde, dass die Geschichte letztendlich den Mittelpunkt bildet. Wer etwas mit ausgefeiltem Skillsystem sucht oder mit knallharter Action, der könnte hier falsch sein.

Kategorie Wertung Begründung
Gameplay 10/10 + stimmige Beziehung
+ viele Elemente, die auch zueinander passen
+ stimmige Geschichte, super erzählt
Steuerung 9/10

+ Controler oder Tastatur/Maus
-  Manchmal etwas ungenau

Grafik 9/10

+ Zur Welt passende Grafik
+ schön gezeichnete Charaktere
- ein wenig Abwechslung in der Welt fehlt / ist als Easter Egg
  versteckt

Audio 10/10 + Musik, Sprecher, Sounds passen
Preis 10/10

Was soll man sagen, 25 Euro und stundenlang Spielspaß. Leider finde ich beim Gamepass keine genaueren Angaben.

Bis zum nächsten Mal
Pendrago


You have no rights to post comments

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.16.1 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

Partner

 

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.