Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

Heute mal zur Abwechslung ein Review mit einer Premiere, denn es handelt sich um mein erstes Switch Game, zu dem ich solch einen Artikel schreibe. Mir wurde das Spiel auch als PC.Version angeboten. Warum ich mich aber für die Switch entschieden habe, werdet ihr sicher verstehen, wenn ich Euch...

News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

Dass ich ein großer Fan von Indi-Titeln bin, haben die meisten, die meine News lesen, schon mitbekommen,  da gibt es auch eine recht breite Palette von Horror bis Jump and Run. Weaving Tidesvon Follow the Feathers ist vor allem ein Spiel, das ich besonders Eltern empfehlen würde, die für ihr...

News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

Immer mehr und mehr Simulatoren drängen auf den Markt. Mittlerweile sind darunter viele, die den Arbeitsablauf eines echten Betriebes oder einer Institution gut nachbilden, so dass man die Funktionsweise nachvollziehen kann. Mein Lieblingsbeispiel ist dabei der Landwirtschaftssimulator, der sich...

News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

Normalerweise bin ich kein begeisterter Fan von Horror, Grusel und Thriller. Wer meine News regelmäßig liest, dem ist bestimmt schon aufgefallen, dass diese Sparte eigentlich gar nicht vorhanden ist. Nun bin ich aber ein großer Freund von Daedalic-Spielen und vertraue ihrer Wahl der Spiele, die...

News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

Nicht nur das Ende des Jahres 2019 rückt immer näher, auch die Dreamhack ist nicht mehr weit. Im Vergleich zu diesem Jahr findet das Festival mit Ende Januar einen halben Monat früher statt. Mittlerweile wird die Dreamhack zum fünften Mal veranstaltet und hat somit einen festen Platz im ...

  • Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

    Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

    Sonntag, 19. Januar 2020 16:36
  • News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

    News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

    Sonntag, 12. Januar 2020 16:31
  • News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

    News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

    Sonntag, 05. Januar 2020 15:36
  • News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

    News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

    Sonntag, 29. Dezember 2019 14:53
  • News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

    News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

    Sonntag, 22. Dezember 2019 17:22

Login

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und so war es gestern wieder einmal Zeit für Friendly Fire 5. Fans des Charety Streams hatten sich das Datum schon seit letztem Jahr vorgemerkt, denn schon am Ende des vierten Streams wurde das Datum zum fünften Teil bekanntgegeben. Dieses Jahr hat sich aber eine große Änderung ergeben, denn CD Projekt Red hat mit Cyberpunk 2077 die Rolle des Hauptsponsors übernommen und hat sich gleich mit mehreren Aktionen beteiligt. Nicht verändert haben sich die Gesichter und so sind auch wieder Gronkh, Pandorya, Peter, Br4mm3n, Chris, Sep, Jay, PhunkRoyal, fisHCOp, DerHeider und MrMoreGame mit von der Party.

Schon am Anfang der Sendung waren 20k auf dem Konto der Charety Streams und die Zahl stieg rasant, noch bevor es richtig begonnen hatte. Noch in der Anmoderation, also den ersten 30 Minuten, hatte der Kontostand 150.000 Euro überschritten. Nachdem dann die ersten Vereine vom letzten Jahr gezeigt haben, wie erfolgreich die Spenden eingesetzt worden sind, und ein Teil der Vereine, die dieses Jahr die Spenden erhalten werden, vorgestellt wurden, war die Summe bereits auf über 190.000 geklettert.

Dann begann erst die eigentliche Show und der Einstig war die klassische Pantomime, und bevor dieses erste Spiel zu Ende war, waren die 200k geknackt. Danach ging die bunte Mischung aus Spielen weiter. Glibber-Klatsch bildete den Anschluss und es folgten: Ich Packe meinen Koffer XBox Gamepass Edition, Darksiders Genesis im Challenge mit zwei an einem Controller und mit anschließender Grüner-Chili-Verköstigung. Danach kam noch Kackilaufen, Punko, ein selbstgemachtes Uno. Gefolgt von dem schon dazugehörendem XBox Quiz, dem Destroy all Humans Looping Louie, nach dem die Verlierer eklige Getränke zu sich nehmen mussten. Dann kamen noch Unrailed, Peat-Chemie-Experimente mit lehrreichem Inhalt, Montagsmaler, Singen, Verstecken und Werwolf. Kartenküssen war ebenfalls Bestandteil der Show. Aufgelockert wurde das Programm immer wieder von Gesprächsrunden der Spendenempfänger. So verstrich die Zeit schnell und die Spendensumme wuchs bis 24 Uhr schon auf einen Betrag von über 500.000. Zum Abschluss kamen alleine von den Spenden des Abends 720.000 Euro zusammen. Dies ergab dann mit dem vorläufigen Wert des Merchverkaufes von 280.000 eine runde Million. Dies ist aber nur eine vorläufige Summe, denn das war noch lange nicht alles.

Es laufen noch einige Aktionen und Auktionen, die noch jede Menge Geld in die Kassen spülen könnten. So kann man auf Ebay einen Rechner von Omen, einen Computer von Fritz Kola, ein  in Kreide handgemaltes Gemälde von FF5, eine von Jay‘s Bruder gemachte FF5-Holzfigur und der Renner, die einzigartige XBox in Cyberpunk-Optik, die bereits zum Ende von Friendly Fire die 13.000 überschritten hatte.

All das Geld wurde natürlich nicht ohne Ziele gespendet. So waren Jay und Peter bei 350k mit einem Cosplay dran. Mit 410 bekamen Seb und der Heider Schminkunterricht. Bei 500k war Pan mit einer Generalüberholung dran und mit 600k bekam Fishcop eine FF-Tattoo. Danach bekam der Rest der Truppe ebenfalls  ansehnliche Cosplays. Was bis kurz vor Schluss keiner wusste, ist, dass Phunk bereits sein Ziel erreicht hatte. Er hatte mit Mikkel abgesprochen, dass er zu allem ja sagen musste, zu dem er gefragt wird. Dies führte nach Offenlegen und kurz vor Ende zu einer Glatze.

Natürlich hat so eine Veranstaltung mehr als nur einen Sponsorund so waren neben CD Projekt Read auch XBox, Evonik, THQ Nordic, Beyerdynamic, OMEN, Backforce, Endgame Gear, Leaseweb und Unrailed/Deadalic dabei. Die begünstigten Vereine sind indes nicht weniger zahlreich und haben im Vergleich zum Vorjahr noch einmal zugenommen, in weiser Voraussicht, dass die Spendenhöhe vermutlich steigen wird. Die begünstigten Vereine/Firmen sind die Sozialhelden, PrimaKlima e.V., Praxis ohne Grenzen - Segeberg e.V., HateAid gGmbH, Open Knowledge Foundation Deutschland, Rett Deutschland e.V., Deutscher Tierschutzbund e.V. und Pacific Garbage Screening e.V..

Im nächsten Jahr wird dann Friendly Fire am am 05.12.2020 stattfinden und das Datum sorgte bereits für große Vorfreude bei allen Beteiligten. Ein Besuch vom Nikolaus scheint damit schon fast vorprogrammiert.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich auch nochmal bei allen Sponsoren und Spendern bedanken. Wer noch Geld loswerden und gleichyeitig noch für den guten Zweck spenden möchte, der Merch Shop hat noch geöffnet.

Merch

Bock zum mit Bieten?

Bis zu den nächsten News
Pendrago


You have no rights to post comments

Anzeige

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.14.4 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

 

Anzeige

Partner

 

EOS TV

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok