Review: Maskmaker - Die Geschichte hinter der Maske

Review: Maskmaker - Die Geschichte hinter der Maske

Bereits Ende Februar hatte ich Euch mit einer kleinen News zum neuen VR-Game Maskmaker informiert. Am 20. April ist das Spiel erschienen und meine PR-Agentur hat mich freundlicherweise mit einem Key versorgt. Ich habe es zwar noch nicht durchspielen können, aber ich dürfte so ungefähr die Hälfte...

Base One - Das Universum wartet

Base One - Das Universum wartet

In der letzten Zeit ist insbesondere der Weltraum wieder ein ganz großes Thema im Bereich Computerspiele, bei den Indie-Entwicklern vielleicht sogar noch mehr als bei den AAA-Titeln, aber auch da gab es in den letzten Jahren wieder vermehrt Bewegung. Mit Base One gibt es gleich zwei Genres, die...

News: Dream of Tomorrow

News: Dream of Tomorrow

Es ist schon interessant, wohin einen seine Ambitionen führen können. Am Anfang wurden nur ein paar kleinere Pakete gepackt. Dann wurden diese größer und größer. Letztendlich hatten YouTuber, wie Gronkh, Stunden damit zu tun, diese wieder auszupacken, während sie nebenbei eine selbst erdachte...

Stonefly – Auf Käfergröße durch den Wald

Stonefly – Auf Käfergröße durch den Wald

Nachdem in der letzten Zeit viele Reviews erschienen sind, wollte ich heute wieder die Aufmerksamkeit auf ein noch kommendes Spiel richten. Außerdem kostet es viel Zeit, Spiele ausgiebig zu testen, denn schließlich reicht kein oberflächlicher Blick, um die Qualität eines Spiels einschätzen zu...

Review: Lost Words - Beyond The Page

Review: Lost Words - Beyond The Page

Schon nachdem der Lost Words Trailer auf der E3 lief, hatte das Spiel bereits meine volle Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Als ich dann Zeit hatte, mir die Demo anzuschauen, wusste ich genau, dieses Spiel wird nicht nur schön, sondern behandelt auch ein Thema, das den meisten nicht ganz leicht...

  • Review: Maskmaker - Die Geschichte hinter der Maske

    Review: Maskmaker - Die Geschichte hinter der Maske

    Sonntag, 02. Mai 2021 17:08
  • Base One - Das Universum wartet

    Base One - Das Universum wartet

    Sonntag, 25. April 2021 13:40
  • News: Dream of Tomorrow

    News: Dream of Tomorrow

    Sonntag, 18. April 2021 16:51
  • Stonefly – Auf Käfergröße durch den Wald

    Stonefly – Auf Käfergröße durch den Wald

    Sonntag, 11. April 2021 15:53
  • Review: Lost Words - Beyond The Page

    Review: Lost Words - Beyond The Page

    Sonntag, 04. April 2021 16:49

Login

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

In der letzten Zeit ist insbesondere der Weltraum wieder ein ganz großes Thema im Bereich Computerspiele, bei den Indie-Entwicklern vielleicht sogar noch mehr als bei den AAA-Titeln, aber auch da gab es in den letzten Jahren wieder vermehrt Bewegung. Mit Base One gibt es gleich zwei Genres, die einen Aufschwung in letzter Zeit erlebt haben. Wir haben Aufbau und erkunden den Weltraum. Der Entwickler Pixfroze hat dafür auch eine Story geschrieben, die uns auf der Reise durch das Universum begleitet.

Alles startet, so gesehen, im Paradies. Die Menschheit hat ihre Streitigkeiten beigelegt. Hunger, Not und Krieg sind nur noch eine Fußnote in der Geschichte. Es wurden riesige Städte gebaut und es ist ein Zeitalter des Wohlstandes und der Wissenschaft angebrochen, bis zum Zeitpunkt, als eine kleine Anomalie in der Nähe des Mondes auftauchte. Sie wuchs schnell und es stellte sich heraus, dass es sich um ein Wurmloch handelt. Große Brocken vom Mond lösten sich und wurden von der Anomalie verschlungen. Der Verlust von dessen Masse und Anziehungskraft hatte starke Auswirkungen auf die Erde. Die einst so glorreichen Städte lagen nun in Trümmern, doch man baute sie wieder auf. Schnell wuchs jedoch die Gewissheit, dass der Mond vollständig verschwinden wird, und mit ihm das Leben auf der Erde. So begann die Menschheit, das Wurmloch zu erforschen und stellte fest, dass es ein Tor in ein anderes System auf der gegenüberliegenden Seite der Galaxie ist. So wurde ein Projekt geschaffen, um diese vermeintlich neue Heimat zu besiedeln.

Für eine Besiedlung braucht die Menschheit natürlich erst einmal einen Ausgangspunkt. Das wäre die Raumstation, die wir aus einem einzigen Basismodul errichten, und die alles bietet, was wir brauchen, um eine große Raumstation zu errichten, außer vielleicht genug Rohstoffe. Daher sollte man so schnell wie möglich ein Dornenmodul fertigstellen, um die Ressourcen in der Umgebung einsammeln zu können. Da das All ein feindlicher Ort ist, ist es wichtig, die Bedürfnisse der Besatzung nicht außer Acht zu lassen. Module sollten daher immer mit der Strom, Luft und Wärme versorgt sein. Dies gewährleisten zum Beispiel Module zu Energieversorgung, die Batterien speisen, die wiederum Generatoren versorgen. So entwickelt sich nach und nach ein Kreislauf und die Station beginnt zu wachsen.

Aber Vorsicht, denn es gibt auch Gefahren, die man nicht kommen sieht. So können feindliche Schiffe unsere Basis attackieren und beträchtlichen Schaden verursachen. Vielleicht ist es aber auch ein Kometenschwarm, der mit unserer Kolonie zusammenstößt. So kommt keine Langeweile auf, während man versucht sein Missionsziel zu erreichen, und die Story weiter voranzutreiben.

Grafisch, muss ich sagen, hat sich der Entwickler besonders viel Mühe gegeben. Animierte Hintergründe mit rotierenden Planten, die Einwohner der Basis, die ihrer Beschäftigung nachgehen. Überall gibt es Details, es wuselt an allen Ecken und Enden, wodurch Leben ins Spiel kommt. Sogar die vertonten Dialoge sorgen dafür, dass sich alles möglichst echt anfühlt.

Ab 11. Mai können wir dann auch durchstarten und für die Menschheit eine neue Heimat suchen. Ob die Menschheit einen Rückschritt macht und Banditen uns heimsuchen werden, oder wir vielleicht sogar auf Aliens stoßen, kann ich noch nicht sagen. Eines weiß ich jedoch, wenn der Entwickler es schafft, das umzusetzen, was er sich vorgenommen hat, und das Tool zum Entwickeln eigener Kampagnen und Quests kommt, erwartet uns jede Menge Aufbauspaß.

Bis zum nächsten Mal
Pendrago


You have no rights to post comments

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.16.1 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

Partner

 

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.