Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

Age of Wonders 3 ist schon eine ganze Weile draußen und so wird es mal wieder Zeit für einen neuen Teil. Die Age of Wonders-Reihe ist vermutlich älter, als die meisten ahnen, denn bereits im Oktober 1999 erschien der erste Teil der Serie. Damals, wie heute, sind die Triumph Studios federführend...

Barotrauma - U-Boot im All

Barotrauma - U-Boot im All

Mit Daedalic als Publisher und den beiden Indie-Entwicklern, FakeFish und Undertow Games, geht es am 5. Juni auf Tauchfahrt. Das alleine ist schon spannend, doch mit Barotrauma erkunden wir nicht eine x-beliebige Tiefsee auf der Erde, wir machen uns auf, die Meere von Europa, dem sechsten Mond...

Spleen - Zwei Spiele in einem

Spleen - Zwei Spiele in einem

Nach dem es die letzten zwei Sonntage Reviews gab, möchte ich heute wieder zu meinen News zurückkehren. Wie so oft, möchte ich die Aufmerksamkeit auf einen kleinen Indie-Titel lenken. Am ersten Mai hat Pamplemousse Game die Kickstarter-Kampagne zum Spiel Spleen gestartet und hat durchaus...

Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

Schon seit 17. April sind der Publisher Wargaming und der Entwickler Mad Head Games mit Pagan Online im Early Access. Der gute Jörn hat mir einen Pressezugang besorgt, so dass ich schon einen ersten Blick auf das Spiel werfen konnte. Es hat ein wenig gedauert, mir den ersten Content...

Deck of Ashes im Early Access

Deck of Ashes im Early Access

Schon vor ein paar Wochenenden habe ich über Decks of Ashes berichtet, und nun hat mir der Entwickler einen Key zukommen lassen. Ich hab mir ein wenig Zeit genommen, um in mich in die Mechaniken des Story-orientierten Rollenspiels einzufinden und muss sagen, dass ich damit doch recht erfolgreich...

  • Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

    Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

    Sonntag, 19. Mai 2019 17:20
  • Barotrauma - U-Boot im All

    Barotrauma - U-Boot im All

    Sonntag, 12. Mai 2019 17:46
  • Spleen - Zwei Spiele in einem

    Spleen - Zwei Spiele in einem

    Sonntag, 05. Mai 2019 17:53
  • Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

    Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

    Sonntag, 28. April 2019 18:59
  • Deck of Ashes im Early Access

    Deck of Ashes im Early Access

    Sonntag, 21. April 2019 19:22

Login

Newsflash Games

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Mit Deck of Ashes sind wir heute zwar nicht auf Kickstarter unterwegs, bleiben aber auf der Indie-Schiene. Das kleine russische Studio Ay Games ist kurz davor, ihr zufallsgeneriertes Runden-RPG auf Steam in den Early Access zu bringen. Es handelt sich bei  Deck of Ashes, genauer gesagt, um ein Singelplayer Deckbuilding Game. Vor nicht allzu langer Zeit ist mit Gwent ein ähnliches Spiel erschienen, aber bis auf das Spielprinzip haben diese beiden Spiele kaum Gemeinsamkeiten.

Alles begann mit einer kleinen Gruppe Gesetzloser, die das Land in Angst und Schrecken versetzte. Sie zogen plündernd und mordend durch ihre Welt und machten dabei keinen Unterschied zwischen reich und arm. Immer auf den eigenen Vorteil bedacht. Angetrieben von ihrer unerschöpflichen Gier machten sie sich auf den Weg, ein mysteriöses Artefakt an sich zu bringen, welches sie mit unvorstellbarer Macht ausstatten sollte. So durchquerten die fünf ruchlosen Gestalten das Tal des Todes, um an der Spitze des Tals der Besitzerin Lady Death die Box of Ashes zu entreißen. Doch zu einem Kampf kam es nicht, denn sie übergab die Box ohne Gegenwehr. Allerdings wollte jeder der Bande die Macht nur für sich, und so bekämpften sie sich nun gegenseitig. Der mickrigste der Gruppe schaffte es, an seinen ehemaligen Kameraden vorbeizuschlüpfen und sich die Box zu schnappen, jedoch entglitt sie ihm und zerschellte auf dem Boden. Dadurch wurde der Fluch der Aschen auf die Welt losgelassen, der Chaos und Zerstörung brachte Ebenso verdarb er jene armen Seelen, die gerade noch um die Macht der Box kämpften.

Mit dieser doch recht gängigen Story beginnt unsere Reise in die Welt von Deck of Ashes. Zum Start wählen wir erst einmal unseren nicht ganz so heldenhaften Hauptcharakter. Bestätigt wurde bis jetzt Lucia, eine mächtige Pyromancerin. Sie wurde bei lebendigem Leibe verbrannt, weil sie aus Versehen half, den Aschefluch in die Welt zu entlassen. Doch anstatt zu verbrennen, entstieg sie den Flammen und ist nun eins mit dem Feuer.

Nachdem wir nun eine Hauptfigur haben, nehmen wir unser erstes Deck und machen uns durch die zufallsgenerierte Welt auf den Weg. Es bleibt uns überlassen, welche Richtungen wir einschlagen. Wir sehen aber nur einen kleinen Teil der Events, die uns in unserer Umgebung auf uns warten. Der Rest ist uns noch verborgen. Rundenbasiert schmeißen wir uns dann in die ersten Kämpfe und gehen hoffentlich siegreich aus ihnen hervor. Siege bedeuten auch neue Karten und die Möglichkeit, sein Deck umzubauen. Das wird auch dringend notwendig sein, denn nicht nur wir werden besser, sondern der Gegner auch. Sollte alles nach Plan verlaufen, dann steht man dem ultimativen Bösen gegenüber, um den Aschenfluch zu brechen. Das ist vermutlich aber nicht der Ausgang, den man die ersten Male zu sehen bekommt, und so begegnet man einem weiteren Spielelement, dem Roguelite. Nachdem wir also verloren haben, erwischt uns der Permadeath und wir beginnen von vorne, wo uns dann eine völlig neu generierte Welt erwartet.

Grafisch ist Deck of Ashes nun kein Battlefield, was natürlich auch gar nicht ins Setting passen würde. Die gezeichneten Figuren und Hintergründe sind da schon eher die bessere Wahl. Der Stil wirkt  grob, kantig und in der Farbwahl recht düster. Das ist genau das, was das Spiel aber braucht, um die Stimmung zu transportieren, einer von Chaos und Zerstörung gezeichneten Welt.

Zum 11. April soll Deck of Ashes im Early Access auf Steam erscheinen. Vermutlich um schon eine größere Resonanz zum Balancing zu erhalten. Daraufhin werden vermutlich noch Karten verändert und neue hinzugefügt. Auch können wir vermutlich noch mit weiteren Antihelden als Hauptcharaktere erwarten, die jeder seine eigene Geschichte und Spielweise mitbringen wird.

Bis nächsten Sonntag
Pendrago


You have no rights to post comments

Anzeige

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.12.2 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

Anzeige

Partner

 

EOS TV

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok