Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

Age of Wonders 3 ist schon eine ganze Weile draußen und so wird es mal wieder Zeit für einen neuen Teil. Die Age of Wonders-Reihe ist vermutlich älter, als die meisten ahnen, denn bereits im Oktober 1999 erschien der erste Teil der Serie. Damals, wie heute, sind die Triumph Studios federführend...

Barotrauma - U-Boot im All

Barotrauma - U-Boot im All

Mit Daedalic als Publisher und den beiden Indie-Entwicklern, FakeFish und Undertow Games, geht es am 5. Juni auf Tauchfahrt. Das alleine ist schon spannend, doch mit Barotrauma erkunden wir nicht eine x-beliebige Tiefsee auf der Erde, wir machen uns auf, die Meere von Europa, dem sechsten Mond...

Spleen - Zwei Spiele in einem

Spleen - Zwei Spiele in einem

Nach dem es die letzten zwei Sonntage Reviews gab, möchte ich heute wieder zu meinen News zurückkehren. Wie so oft, möchte ich die Aufmerksamkeit auf einen kleinen Indie-Titel lenken. Am ersten Mai hat Pamplemousse Game die Kickstarter-Kampagne zum Spiel Spleen gestartet und hat durchaus...

Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

Schon seit 17. April sind der Publisher Wargaming und der Entwickler Mad Head Games mit Pagan Online im Early Access. Der gute Jörn hat mir einen Pressezugang besorgt, so dass ich schon einen ersten Blick auf das Spiel werfen konnte. Es hat ein wenig gedauert, mir den ersten Content...

Deck of Ashes im Early Access

Deck of Ashes im Early Access

Schon vor ein paar Wochenenden habe ich über Decks of Ashes berichtet, und nun hat mir der Entwickler einen Key zukommen lassen. Ich hab mir ein wenig Zeit genommen, um in mich in die Mechaniken des Story-orientierten Rollenspiels einzufinden und muss sagen, dass ich damit doch recht erfolgreich...

  • Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

    Age of Wonders: Planetfall - Jetzt wird es galaktisch

    Sonntag, 19. Mai 2019 17:20
  • Barotrauma - U-Boot im All

    Barotrauma - U-Boot im All

    Sonntag, 12. Mai 2019 17:46
  • Spleen - Zwei Spiele in einem

    Spleen - Zwei Spiele in einem

    Sonntag, 05. Mai 2019 17:53
  • Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

    Pagan Online - Hack and Slay für zwischendurch

    Sonntag, 28. April 2019 18:59
  • Deck of Ashes im Early Access

    Deck of Ashes im Early Access

    Sonntag, 21. April 2019 19:22

Login

Newsflash Games

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Ich war wieder einmal auf Kickstarter unterwegs und habe mich umgesehen, was man dort so schönes finden kann. Es dauerte nicht lange und ich entdeckte Summer in Mara, ein kleines Spiel, das mit Sicherheit den Nerv der Zeit getroffen hat. Es handelt sich um ein Adventure und Farming Game. Natürlich beinhalten solche Arten von Spielen auch immer ein Survival Aspect und Craftingsystem. Entwickelt wird das ganze von dem Studio Chibig, die mit Deiland bereits ein Spiel herausgebracht haben, das über ähnliche Mechaniken verfügt.

Das Studio selbst  erklärt, dass Summer in Mara eine Mixtur aus allem sei, was sie in letzter Zeit an Spielen liebten. Es ist also ein Mischung aus dem Entdecken aus Zelda: The Wind Waker, dem Ackerbau aus Stardew Valley, der Grafik aus den Ghibli Filmen und dem Abenteuergefühl aus den Sommertagen der eigenen Kindheit. Das sind hohe Ziele, die sie sich gesetzt haben, aber über 3400 Unterstützer auf Kickstarter haben sich bereits gefunden, die ihnen zutrauen, dies umzusetzen.

Die Story von Summer in Mara beginnt mit einem großen Knall. Auf einem Schiff gab es eine Explosion. Koa scheint die einzige Überlebende zu sein, obwohl sie noch ein Baby ist. Yaya Haku ist in der Nähe und entdeckt das kleine Ding, schwimmend in einem Korb im Wasser. Sie beschließt, sich um Koa zu kümmern und nimmt sie mit auf ihre Insel. Nach einigen Jahren ist nun Koa so weit, dass sie die Bewirtschaftung der kleinen Insel übernehmen kann, denn Yaya ist mittlerweile ein wenig zu alt dafür. Also macht sich Koa daran,die Felder zu bestellen, Bäume zu fällen, die Gebäude zu verbessern und auch ihre Ausrüstung.

Aber unsere Insel ist nicht die einzige, die das Meer Mara beherbergt, und so haben wir auch ein Schiff, mit dem wir auf Erkundungstour gehen können. Vor allem können wir neue Freunde finden, mit denen wir dann auch Handel treiben können. Nach und nach sollten wir dann auch unser Schiff verbessern. Schneller und größer ist für eine ertragreiche Fahrt sehr wichtig.

Alles könnte so idyllisch sein, wenn dem Planeten Qü nicht Gefahr von auswärts, drohen würde. Die Elite, ein durchs All reisendes Volk, möchte die Bodenschätze des Planeten und seinen Ozean Mara ausbeuten, wie es schon mit unzähligen Planeten zuvor geschehen ist. Klar, dass wir uns das nicht so einfach gefallen lassen. Also es gibt viel zu tun für Koa.

Auch Questtechnisch bleibt die Arbeit nicht aus. Mittlerweile sollen es über 150 Aufgaben geben, die wir erledigen können. Die Missionen bekommen wir von den Einwohnern des Archipels, die auf den verschiedenen Inseln leben. Ob und in welcher Reihenfolge wir diese erledigen, bleibt natürlich uns überlassen.

Grafisch ist das Spiel, wie schon in den Vorbildern beschrieben, stark an die Animes von Ghibli angelehnt. Zuerst werden die Figuren in 2D gezeichnet und dann auf 3D-Modelle übertragen, den Vorbildern entsprechend. Als Gerüst dient, wie so oft die Unity Engine. Der erste Eindruck ist schon sehr ordentlich, bleibt abzuwarten, ob alle Figuren mit so viel Liebe zum Detail gestaltet werden.

Noch 11 Tage bis die Kampagne auf Kickstarter beendet ist. Es verbleiben noch zwei Goals. Das letzte wäre eine Portierung für die Xbox One, denn diese ist die einzige Konsole, die bis jetzt nicht unterstützt wird. Eine Bestätigung ist, neben Steam, für PS4 und Switch bereits gegeben. Ende 2019 soll dann das Spiel auch endlich erscheinen, dies kann sich sich natürlich durch die Goals etwas verschieben.

Kickstarter

Bis nächsten Sonntag
Pendrago

Immer auf dem Laufenden mit Twitter


You have no rights to post comments

Anzeige

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.12.2 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

Anzeige

Partner

 

EOS TV

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok