News: Gamevention 2022 – Jetzt wieder live mit Besuchern

News: Gamevention 2022 – Jetzt wieder live mit Besuchern

Während Ihr diese News schon lesen könnt, ist die Gamevention noch lange nicht zu Ende, denn die letzte Band hat ihren Auftritt von 20 bis 22 Uhr. Ich hatte mich kurzfristig dazu entschieden, am Samstag auf dem Festival vorbeizuschauen, um mir einen Eindruck machen zu können, wohin sich die...

News: Casebook 1899 – The Leipzig Murders

News: Casebook 1899 – The Leipzig Murders

Immer wieder wird gerne behauptet, Point and Click Adventure wären tot, doch besonders in der Indie-Szene gibt es viele unbekannte Perlen zu entdecken. Einige davon befinden sich gerade noch in der Entwicklung, so auch Casebook 1899 – The Leipzig Murders vom Homo Narrans Studio. Als...

News: Starfield – Der Weltraum erwartet uns

News: Starfield – Der Weltraum erwartet uns

Das Summer Game-Fest ist zu Ende, und die Hoffnung, mehr über Starfield zu erfahren, wurde nicht enttäuscht. Im Bethesda Showcase wurde das Wichtigste gezeigt und schon so einiges verraten. Auch nach der Sendung gab es noch einige Interviews mit Todd Howard, dem Game Director von Starfield,  wo...

Review: SILT

Review: SILT

Bereits im Februar hatte ich im Rahmen des Steam-Fests über Silt berichtet und mir die Demo angeschaut. Nun ist das Spiel am 1. Juni erschienen und ich habe den Start ein wenig verschlafen. Aber zum Glück gab es noch einen Key für mich und so kann ich Euch ein kleines Review zum Spiel...

News: Cynthia: Hidden in the Moonshadow

News: Cynthia: Hidden in the Moonshadow

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Indie-Spiel: heute eines polnischen Entwicklers, Tomasz "THdev" Hałajko. Ich bin auf Cynthia: Hidden in the Moonshadow gestoßen, als ich mal wieder meine Timeline in Twitter durchforstet habe, wo sich auch immer wieder interessante Spieltitel unbekannter...

  • News: Gamevention 2022 – Jetzt wieder live mit Besuchern

    News: Gamevention 2022 – Jetzt wieder live mit Besuchern

    Sonntag, 03. Juli 2022 14:14
  • News: Casebook 1899 – The Leipzig Murders

    News: Casebook 1899 – The Leipzig Murders

    Sonntag, 26. Juni 2022 16:13
  • News: Starfield – Der Weltraum erwartet uns

    News: Starfield – Der Weltraum erwartet uns

    Sonntag, 19. Juni 2022 13:48
  • Review: SILT

    Review: SILT

    Sonntag, 12. Juni 2022 16:21
  • News: Cynthia: Hidden in the Moonshadow

    News: Cynthia: Hidden in the Moonshadow

    Sonntag, 05. Juni 2022 11:48

Login

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Das Steam-Fest ist in vollem Gange und ich habe mir auch schon einige Demos angeschaut. Auf ein interessantes Aufbauspiel warte ich schon eine Weile und konnte jetzt einen Blick auf die Demo werfen. The Wandering Village ist das Kickstarter-Projekt eines kleinen Schweizer Indie-Entwicklers, das Ende 2020 mit der Hilfe von 6491 Unterstützern finanziert wurde. Schon diesen Frühling oder Sommer soll es erscheinen.

Story

Das Leben auf dem Planeten ist einfach und die Technologie hat noch keinen Einzug in das Leben der Bevölkerung gehalten. Die Stämme leben in Siedlungen überall verteilt und alles schien in Ordnung, bis eines Tages sich eine Pflanze ausbreitete. Die Sporen machten ein Atmen unmöglich, und sie überwucherte alles. Nichts konnte sich ihr in den Weg stellen. Vertrieben aus ihren Orten, beschlossen die Bewohner sich woanders ein neues Leben aufzubauen. Da aber kein Ort sicher schien, gingen sie eine Symbiose mit einer gigantischen Kreatur ein, dem Onbu. Auf dessen  Rücken errichteten sie ihr Dorf in Sicherheit und kümmerten sich im Gegenzug um die Belange ihres neuen Freundes. Niemand weiß, woher die Pflanzen gekommen waren, aber vielleicht begegnen sie dem Grund und der Lösung auf der Reise des Onbu.

Gameplay

In The Wandering Village starten wir, wie so oft, mit einer Handvoll Ressourcen und ein paar Arbeitern. Dorfbewohner können wir sie noch nicht nennen, denn wir haben noch kein Dorf. So errichten wir erst einmal ein paar Zelte als Unterschlupf und stellen die Grundversorgung sicher. Etwas Essen, Wasser und Baumaterial sollten für den Anfang reichen. Dann erst steigen wir mit einem Forschungsgebäude in die Entwicklung ein, und es gibt viel zu entdecken. Besseres Essen und Wohnen, sowie eine Möglichkeit unseren großen Freund zu füttern, oder auch zu lenken. Denn der Onbu wandert auf seiner Reise über einen festlegten Weg, der sich hin und wieder in Gabelungen teilt. Am Rande seines Weges gibt es immer wieder Orte zum Entdecken und wir schicken Kundschafter aus, die Nahrung Ressourcen oder auch neue Einwohner finden. Mit der Zeit wächst so das Dorf und neue Technologien werden entwickelt, um uns und dem Onbu zu helfen.

Grafik und Sound

Bei der Grafik versucht Stray Fawn Studio etwas, was nicht häufig Anwendung findet, jedenfalls nicht mehr in letzter Zeit. Es handelt sich um die Vermischung von 2D und 3D. So werden schön gezeichnete Gebäude und Figuren in 2D dargestellt und animiert, die sich aber in einer 3D-Welt befinden. Das Ganze bekommt dann zum Beispiel einen Schatten, um es plastischer wirken zu lassen, dabei bleibt es aber seinem Ursprung treu. Es entwickelt dadurch auch seinen ganz eigenen Charme. Begleitet wird der Onbu und das Dorf von der Musik von NukeTan, der sich inspirieren ließ von verschiedensten traditionellen Liedern alter Stämme, um das Gefühl von alten Siedlungen zu transportieren.

Fazit

Der erste Eindruck, den The Wandering Village durch seine Demo hinterlässt, lässt einem nach mehr verlangen. Der Wuselfaktor ist, wie auch in den ersten Siedlerteilen, extrem und hinzukommt, dass man sein Dorf in Ruhe aufbauen und wachsen lassen kann. Einziger Feind ist die Pflanze, die wir bekämpfen müssen. Somit ist viel Zeit zum Bauen, Wachsen und Erkunden. Ich bin gespannt, ob wir in der Vollversion die Ursache für die Seuche finden werden. Wer sich das Spiel gerne selbst ansehen möchte, die Demo gibt es im Augenblick noch bei Steam.

Homepage

Bis zum nächsten Mal
Pendrago


You have no rights to post comments

Kommende Events

Nacon Connect 2022
Do Jul 07 @19:00

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.17.1 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

 

Partner

 

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.