Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

Heute mal zur Abwechslung ein Review mit einer Premiere, denn es handelt sich um mein erstes Switch Game, zu dem ich solch einen Artikel schreibe. Mir wurde das Spiel auch als PC.Version angeboten. Warum ich mich aber für die Switch entschieden habe, werdet ihr sicher verstehen, wenn ich Euch...

News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

Dass ich ein großer Fan von Indi-Titeln bin, haben die meisten, die meine News lesen, schon mitbekommen,  da gibt es auch eine recht breite Palette von Horror bis Jump and Run. Weaving Tidesvon Follow the Feathers ist vor allem ein Spiel, das ich besonders Eltern empfehlen würde, die für ihr...

News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

Immer mehr und mehr Simulatoren drängen auf den Markt. Mittlerweile sind darunter viele, die den Arbeitsablauf eines echten Betriebes oder einer Institution gut nachbilden, so dass man die Funktionsweise nachvollziehen kann. Mein Lieblingsbeispiel ist dabei der Landwirtschaftssimulator, der sich...

News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

Normalerweise bin ich kein begeisterter Fan von Horror, Grusel und Thriller. Wer meine News regelmäßig liest, dem ist bestimmt schon aufgefallen, dass diese Sparte eigentlich gar nicht vorhanden ist. Nun bin ich aber ein großer Freund von Daedalic-Spielen und vertraue ihrer Wahl der Spiele, die...

News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

Nicht nur das Ende des Jahres 2019 rückt immer näher, auch die Dreamhack ist nicht mehr weit. Im Vergleich zu diesem Jahr findet das Festival mit Ende Januar einen halben Monat früher statt. Mittlerweile wird die Dreamhack zum fünften Mal veranstaltet und hat somit einen festen Platz im ...

  • Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

    Review: Jamestown+ - Geschichte mal anders

    Sonntag, 19. Januar 2020 16:36
  • News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

    News: Weaving Tides - Zeit, die Nadel auszupacken

    Sonntag, 12. Januar 2020 16:31
  • News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

    News: Speaking Simulator - Der Wahnsinssimulator

    Sonntag, 05. Januar 2020 15:36
  • News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

    News: Suicide of Rachel Foster - Der Grusel kommt mit dem Schnee

    Sonntag, 29. Dezember 2019 14:53
  • News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

    News: DreamHack 2020 - Die Party rückt näher

    Sonntag, 22. Dezember 2019 17:22

Login

Neuste Forenbeiträge

Mehr »

Home

Das Spiel Dustwind ist bereits im August letzten Jahres erschienen und hatte schon zu diesem Zeitpunkt ein umfangreiches Content im Gepäck. Der Entwickler, Dustwind Studios, hatte den Fokus auf Multiplayer gelegt und in ihremEchtzeit Top-Down Action Shooter mit Team Deathmatch, Capture The Gas und Territory Killswitch, einige unterschiedliche Modi eingebaut. Sogar Co-Op und Einzelspieler-Missionen sind enthalten, doch die Community wollte mehr.

Schon am 25 Juli ist es soweit. Die lange geforderte Story-Kampagne kommt mit einem Update, das für alle, die das Spiel bereits besitzen, kostenlos zu Verfügung gestellt wird. Die Geschichte, die erzählt wird, ist vermutlich keine Seltenheit in einer postapokalyptischen Einöde, ohne Gesetz und Hoffnung. Spätestens, wenn einem das Liebste genommen wird, ist es an der Zeit, zurückzuschlagen.

Wir starten also mit nicht viel mehr als nichts. Zum Sterben zurückgelassen an dem Ort, an dem wir überfallen wurden. Nun müssen wir uns erst einmal aufrappeln und versuchen, eine Ausrüstung zu beschaffen, um gegen unseren Feind zurückzuschlagen und vielleicht noch jene zu retten, die wir lieben. Auf unserer Reise bleiben wir aber nicht alleine und sammeln einige Verbündete, die wir auch dringend benötigen, denn das Leben ist gefährlich und der Weg weit.

Dustwind erinnert von vorneherein schon stark an die alten Fallout-Teile. Das Szenario sowie auch Charaktergestaltung lassen schon Erinnerungen wach werden, aber die Übersichtskarte und auch die Gesprächsfenster verstärken noch das Gefühl. Man sollte sich allerdings nicht täuschen lassen, denn Dustwind hat seine ganz eigenen Mechaniken. So geht es hier mehr darum, wie ich mich bewege und welche Aktionen auszuführen sind, als um das eigentliche Feuern auf den Gegner, denn dies geschieht in den meisten Fällen automatisch. Das mag etwas ungewohnt erscheinen, bietet aber die Möglichkeit, das Umfeld im Auge zu behalten. Zusätzlich kann man dank der Pausenfunktion im Singelplayer sich ein wenig mehr Zeit dafür nehmen, denn normal laufen die Kämpfe ja in Echtzeit.

Was Fallout und Dustwind ebenfalls gemeinsam haben, ist der hohe Grad an Gewaltdarstellung. Es fließt nicht nur einfach Blut, mit genügend Sprengkraft, fliegen auch gern ein paar Körperteile durch die Gegend. Das ist durchaus nicht nach Jedermanns Geschmack, passt aber in das Setting und, vermischt mit der Grafik des Spiels, ist da wieder das leichte Gefühl von Fallout in der Luft.

Wer die Kampagne nach ca. acht Stunden durchgespielt und die Solo-Missionen bestanden hat, aber so gar keine Lust verspürt, sich in den Multiplayer zu stürzen, der hat noch die Möglichkeit, seine eigenen Aufträge zu gestalten. Dustwind Studios hat für solche Fälle den schon enthaltenden Level Editor aufgebohrt und stellt diesen ebenfalls mit dem Update zu Verfügung. Auch sollte der angebundene Steam Workshop einen mit weiteren Missionen versorgen können.

Sei zum Ende nochmal darauf verwiesen, dass Dustwind  stark Fallout ähnelt, doch wenn man ein Fallout erwartet, könnte man vielleicht enttäuscht werden. Dustwind ist aber definitiv ein actionreicher, postapokalyptischer Top-Down Shooter.

Homepage

Bis zum nächsten Mal
Pendrago


You have no rights to post comments

Anzeige

Kommende Events

Keine Termine

Minecraft Server

minecraft_logo.png

Dieser Clan verfügt über einen eigenen Minecraft Server!

Einfach euren Minecraft Namen mit in das Profilfeld eingeben und ihr könnt den Server betreten!
(Falls es Probleme damit gibt, einfach in der Box melden!)

Hier sind die Server Regeln.

Last Update: 25.05.2015

EOS Serverstatus

Server ist Online! Teamspeak 3
Serveradresse wie Websiteadresse
Server ist Online! Minecraft
v. 1.14.4 (Amplified Modus)
Server ist Offline! Garry's Mod
EOS Patch 3
Server ist Online! StarMade

 

Anzeige

Partner

 

EOS TV

Vote 4 Us!

Top 100 Clans :: Think your clan is the best? Prove it.

clan topliste

Clantoplist-100.de

Clan100.de - Die Clan Topliste

Minecraft Serverliste

Social

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der evolution-of-silence Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok